OGV-Wanderung auf dem Waldlehrpfad in Alteglofsheim

Am Sonntag, dem 20. April 2008, unternahmen wir mit 20 Erwachsenen und 6 Grashüpferkindern bei schönster Frühlingssonne einen sehr interessanten Spaziergang auf dem Waldlehrpfad, der am Ortsrand von Alteglofheim hinter dem Sportplatz durch bewunderswerter Eigeninitiative einiger Naturfreunde in den letzten Jahren errichtet wurde. Im ehemaligen Pfarrerwald wird der vielfältige Baumbestand durch eine Großzahl von Schautafeln erklärt. Weiterhin informieren große Tafeln über Themen wie z. B. Abfall im Wald oder Ameisen. Der längere Pfad von ca. 12 km kann bei intensivem Begehen,was zu allen Jahreszeiten empfehlenswert ist, gut 3 Stunden dauern. Herzlichen Dank an Walter Hollmayer, der uns durch den Lehrpfad führte.

Bild1: Walter Kerschbaum motiviert vor Beginn der Wanderung einige Grashüpfer
Bild2: Der Ehrenvorsitzende Josef Speigl ist in der Frühlingsonne voller Elan
Bild4: Das Tor zum Waldlehrpfad - dahinter die erste Informationstafel
Bild5: An einem Weiher mit Quelle lernen die Grashüpfer, wieviel Wasser Waldboden speichern kann.
Bild6: ...und Josef Plank weiß nun auch, was ein Ster Holz ist
Bild7: Diese Tafel erklärt, wielange achtlos weggeschmissener Abfall die Natur verschandelt
Bild8: In diesen Baumstamm, der seitlich ein verlassenes Hummelnest enthält, ist eine Vogelstimmenstaion eingebaut
Bild9:Am Ende der Begehung des sehr informativen Waldlehrpfads bedanken wir uns bei Walter Hollmayer...
Bild10: ...und alle erhalten, wie Ehepaar Speigl, ein Holzmedallion zur erfogreichen Teilnahme
nach oben
zurück zum Bilderverzeichnis
zurück zum Bilderverzeichnis